Am Donnerstag 26. November hat der Gemeinderat darüber beraten, wie es ab Dezember mit unseren Gottesdiensten weitergeht, nachdem diese im Monat November ausgesetzt wurden.

Das Ergebnis: wir nehmen wahr, dass die Infektionszahlen in Deutschland (auch in Frankfurt) nicht wesentlich zurückgegangen sind und dass die Regierung deshalb die Maßnahmen verlängert und zum Teil verschärft hat. Das nehmen wir ernst und rufen deshalb um Vorsicht und Kontaktbeschränkungen auf, zumal viele von uns mittlerweile auch Menschen aus unserem Umfeld kennen, die vom Virus betroffen sind.

Auf der anderen Seite nehmen wir das Bedürfnis wahr, gerade in dieser dunklen Jahres- und Weihnachtszeit, gemeinsam Gottesdienst zu feiern, sich zu begegnen und auf verschiedenen Wegen in Verbindung zu bleiben.

Deshalb haben wir uns bemüht nach einem Weg zu suchen, der die gebotene Vorsicht walten lässt und zugleich einen Gottesdienst von unserer Gemeinde aus ermöglicht.

So wollen wir ab dem 5. Dezember Gottesdienste in etwas noch kürzerer Form von unserer Gemeinde aus anbieten und diese über YouTube livestreamen.


Vor Ort können zunächst höchstens 35 Personen teilnehmen, einschließlich aller Gottesdienstmitgestalter, die auch gebeten sind sich im Vorfeld anzumelden.  

Ab 23. Januar 2021 sind Gottesdienstbesuche nur noch mit medizinischen Masken möglich (OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN 95 oder N95).

Jene, die unsicher sind, ob sie kommen sollen oder nicht, sich gesundheitlich nicht fit fühlen oder lieber zuhause bleiben möchten, sind gebeten dies zu tun, und den Gottesdienst von Zuhause mitzuerleben.

Wir hoffen auf diesem Wege Gottesdienste und Austausch an den kommenden Sabbaten erfahrbar zu machen und laden herzlich dazu ein.


Bitte das aktualisierte Hygienekonzept vom 22. Januar 2021 beachten.

https://adventgemeinde-ffm.de/wp-content/uploads/2021/01/Hygienekonzept-Gemeinde-Frankfurt_Stand-22.01.2021.pdf

Alle diejenigen, die an dem Gottesdienst teilnehmen möchten, müssen sich deshalb vorher bis jeweils Freitagmittag 12 Uhr online anmelden. Das geschieht über die Plattform SuperSaaS. Genauere Details zum Anmelde-Verfahren samt schrittweisen Erklärungen findet ihr direkt unter der Überschrift Hinweise zur Buchung.

Hinweise zur Buchung – Wie kann ich mich zum Gottesdienst anmelden?

Wir benutzen als Gemeinde die Buchungsplattform SuperSaaS. Für jede einzelne Person muss eine separate Buchung durchgeführt werden. Folgende Schritte sind durchzuführen:

  • Wähle dich in folgende Adresse ein:
  • https://www.supersaas.de/schedule/Adventgemeinde-Ffm/Gottesdienst
  • In der Übersicht werden die verfügbaren Termine angezeigt.
  • Den Termin anklicken, zu dem du kommen möchtest.
  • Dann Neue Buchung anklicken
  • Darauf wird dir die Anzahl der verfügbaren Plätze angegeben.
  • Du gibst deinen Namen, deine E-Mail-Adresse sowie deine Mobilnummer an.
  • Dann bekommst du eine Buchungsbestätigung direkt an deine E-Mail-Adresse zugesandt.
  • Wenn die verfügbaren Plätze ausgebucht sind, besteht die Möglichkeit, sich auf die Warteliste zu setzen.
  • Wichtig ist, dass Menschen, die den Gottesdienst besuchen möchten, aber kein Internet haben, eine Person bitten, sie/ ihn per Internet stellvertretend anzumelden. Nur wer angemeldet ist, darf teilnehmen!
  • Wenn jemand trotz Buchung leider doch nicht kommen kann, möchte die Person bitte eine Mail schicken  an folgende Adresse: post@adventgemeinde-ffm.de
  • Im Foyer der Gemeinde werden eure Namen dann auf der Buchungsliste abgehakt. Diese Unterlagen werden 4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Sollte inzwischen ein Corona-Fall auftreten, könnten wir ggf. dem Gesundheitsamt zur Aufklärung des Infektionsgeschehens mit den Listen behilflich sein.

Die Gottesdienste werden auch live über Video übertragen und können somit auch von Zuhause miterlebt werden, für die, die nicht dabei sein können.
https://adventgemeinde-ffm.de/mediathek/

Nun hoffen wir sehr, dass alles gut klappt und dass sich die neue Normalität noch weiter verbessern wird.