Informationen und Meinungen aus der Adventgemeinde Ffm.-Zentrum

Hervorgegangen aus dem 1976 gegründeten Infoblatt der Frankfurter Jugendgruppen, wurde der AUSBLICK 1990 zum Gemeindebrief aller Frankfurter Adventgemeinden. Bis heute ist der AUSBLICK ein lebendiges Heft, das versucht, nach innen und außen die Vielfalt des Gemeindelebens und -Denkens widerzuspiegeln.

Der AUSBLICK

  • informiert über Entwicklungen unserer Kirche vor Ort und weltweit.
  • ermutigt zur Auseinandersetzung mit aktuellen und grundsätzlichen Fragen unseres Glaubens.
  • möchte dazu beitragen, dass alle am Gemeindeleben teilhaben können – auch die Kranken und Alten.
  • ist eine gute Möglichkeit, die Adventgemeinde näher kennenzulernen – auch für andere Kirchen und gesellschaftliche Gruppen.
  • informiert die Stadt Frankfurt über ein Stück ihrer eigenen Geschichte.
  • bemüht sich, den Migranten und Gästen unsere Stadt und die lokale adventisti-sche Prägung und Tradition näher zu bringen.
  • blickt über den „Zaun“, versucht den interkonfessionellen und interreligiösen Dialog zu stärken und tritt für Toleranz ein.

Auszug aus dem „AUSBLICK“ 1/2018 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 4/2017 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 3/2017 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 2/2017 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 1/2017 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 4/2016 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 3/2016 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 2/2016 herunterladen
Auszug aus dem „AUSBLICK“ 1/2016 herunterladen