JahrEreignis
1831Der Baptist William Miller verkündet in den USA die baldige Wiederkunft Jesu Christi.
1844Erwartung der Wiederkunft Jesu Christi für den 22.Oktober wird enttäuscht. Zerfall der Millerbewegung in verschiedene Gruppen.
1863Organisation der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) in den USA.
1874J. N. Andrews wird von der Generalkonferenz (GK) der STA nach Europa (Schweiz)
geschickt.
1882Gerhard Perk liest Schriften der STA, beginnt den Sabbat zu halten und vertreibt
christliches Schrifttum in Sibirien.
1887Gerhard Perk muss ins Exil. Geht in die Schweiz und dann nach Deutschland.
1890Gerhard Perk in Frankfurt, Öffentliche Vorträge von Ludwig Richard Conradi, dem
Leiter der Adventmission in Europa.
1897Erste Taufe von 5 Personen im Main und offizielle Gründung der Gemeinde.
1912Teilung der Gemeinde Frankfurt in eine Ost- und Westgemeinde.
1920Gründung der Gemeine Fechenheim.
1921Gemeinde Frankfurt-West zieht in die Eschenheimer Anlage 32 ein und wird in
Gemeinde "Frankfurt-Zentrum" umbenannt.
1925Gründung der Gemeinde Frankfurt-Süd (später Neu-Isenburg).
1929Gemeinde Frankfurt-Ost trifft sich in der Seckbacher Landstraße 16. Gründung der
neuen West-Gemeinde, die sich in der Jordanstraße 22 versammelt. Gründung der
Gemeinde Riederwald. Gründung der Gemeinde Unterliederbach.
1933Gemeinde Riederwald wird aufgelöst. Verbot der STA durch die GESTAPO vom 28.
November bis 6. Dezember.
1934Gemeinde Frankfurt-Ost bezieht Räume in der Bergerstraße 118.
1935Gemeinde Frankfurt-West bezieht Räume in der Schlossstraße (nach dem Krieg
Zusammenschluss mit der Gemeinde Frankfurt-Zentrum)
1939Gemeinde Frankfurt-Ost erhält eigene Räumlichkeiten in der Bergerstraße 121.
1944Das Gemeindehaus der Gemeinde Frankfurt-Zentrum wird durch Bomben zerstört.
Die Gemeinde versammelt sich bis 1955 zusammen mit der Gemeinde Frankfurt-Ost
in der Bergerstraße 121.
1949Die Gemeinde Fechenheim wird zur Gemeinde Enkheim und versammelt sich in der
Triebstraße.
1955Gemeinde Frankfurt-Zentrum: Einweihung des Neubaus Eschenheimer Anlage 32.
1971Gemeinde Enkheim schließt sich mit der Gemeinde Frankfurt-Ost zusammen.
2003Gemeinde Frankfurt-Ost schließt sich mit der Gemeinde Frankfurt-Zentrum
zusammen.
ab 2003Neugestaltung des Gemeindezentrums in der Eschenheimer Anlage 32.